Das Metropolmagazin OPIUM präsentiert ALOE Hamburg

Hamburg hat es - das Metropolmagazin

OPIUM ist das moderne Metropolmagazin für Hamburg. OPIUM ist ein unabhängiges Magazin, welches Unterhaltung und Lebensstil mit Intellekt, Charme und journalistischer Kompetenz bietet. In OPIUM triffst Du auf erfolgreiche Architekten, interessante Designer und spannende Künstler, die Hamburger sind oder gerade in der Metropole aktiv und in aller Munde sind. OPIUM gibt niveauvolle Einblicke in das Leben und Wirken dieser Menschen und informiert Dich über die neuesten Trends – mit exklusiven Interviews und meinungsstarken Kolumne.

Ausgabe #5

Model-Ikone Wolfang Joop ziert das Cover der fünften Ausgabe von OPIUM. Er berichtet über den Neubeginn und Veränderungen. In Hamburgs Metropolmagazin dürfen selbstverständlich die schönsten Seiten Hamburgs nicht fehlen. Eindrucksvoll illustriert von Ian Kiru Karan, stehen Hamburgs Brücken im Fokus. Neben Fashion & Lifestyle und Sport & Health werden berühmte Persönlichkeiten wie Joko, Matthias Schweighöfer, die Schauspieler von Jerks, und viele mehr auf stilvolle und skurile Weise porträtiert. Auch Autolieberhaber kommen auf ihre Kosten.

OPIUM über ALOE Hamburg  - #Things We Like

In der Rubrik "Things We Like" reiht sich ALOE neben weiteren innovativen Produkten, jungen Start-Ups und kreativen Ideen ein. OPIUM schreibt über ALOE:

"ALOE setzt auf die natürliche Kraft der Aloe Vera und bietet exklusive  Naturkosmetik auf Basis von Aloe vera an – vegan, pflanzlich und aus biologisch kontrolliertem Anbau. Die Aloe Vera Pflanzen, deren Gel in den Produkten eingesetzt wird, wachsen unter idealen Bedingungen im Naturschutzgebiet Natura 2000 (Águilas, Spanien) sowie auf der kanarischen Vulkaninsel Lanzarote. Die Basisprodukte enthalten bis zu 98% Aloe Vera, angereichert mit natürlichen Ölen und Extrakten aus der Natur, wie z. B. Olivenblattextrakt, Lavendelöl oder Granatapfelextrakt. Sie sind gut verträglich und für nahezu jeden Hauttyp geeignet."

Wir sagen DANKE. #WeLikeIt

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen