Aloe Vera Gel - Was steckt drin?

Das wassrige, zähflüssige Blattmark der Aloe Vera enthält mehr als 200 Inhaltsstoffe, von denen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen etwa 75 aktiv im Körper wirken. Dazu gehören sekundäre Pflanzenstoffe, Einfach- und Mehrfachzuckermoleküle sowie Mikronährstoffe. Die einzelnen Inhaltsstoffe haben einen positiven Einfluss auf den Körper und die Haut. Doch erst das synergetische Zusammenwirken aller Inhaltsstoffe entfaltet die außerordentliche Heilwirkung der Aloe Vera.

Zu diesen Wirkstoffen gehören:

  1. Aminosäuren – Sie sind die Grundbausteine der Proteine. Proteine übernehmen wichtige Aufgaben im Aufbau und der Aufrechterhaltung von Gewebestrukturen (z. B. bei der Wundheilung). 
  2. Acemannan/Aloverose – Das langkettige Zuckermolekül (Polysaccharid) ist ein wichtiger Inhaltsstoff, den der Körper bis zur Pubertät selbst produziert.
  3. Enzyme – Sie regulieren und beschleunigen die Stoffwechselprozesse im Körper (Katalysatoren).
  4. Fettsäuren – Sie liefern dem Körper Energie und steuern den Hormonhaushalt.
  5. Mineralstoffe – Sie sind für die Aufrechterhaltung der gesamten Körper- und Stoffwechselfunktion unentbehrlich.
  6. Spurenelemente – Sie werden nur in winzigen Dosen benötigt, übernehmen aber lebenswichtige Körperfunktionen.
  7. Vitamine - Sie sind an der Gewinnung von Energie aus Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß beteiligt sowie am Aufbau von Hormonen, Enzymen und Blutkörperchen.

Pflanzenkraft

Zu den sekundären Pflanzenstoffen gehören unter anderem  Saponine, Lignine, pflanzliche Steroide mit anti-entzündlichen Eigenschaften, ätherische Öle und Phenolsäuren wie die Salicylsäure. Salicylsäure ist für seine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung bekannt und findet auch in der Kosmetik häufig Verwendung, etwa als Peeling oder in Produkten zur Behandlung unreiner Haut (Pickeln, Akne, Mitesser etc.).

Vitaminbombe

Aloe vera ist vollgepackt mit Vitamin A (Retinol), Provitamin A (Beta Karotin), Vitamin C (Ascorbinsäure) und E (Tocopherol), Vitamin B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B4 (Cholin), B6 (Pyridoxin), B9 (Folsäure) sowie Vitamin B12 (Cobalamin). Einige dieser Vitamine agieren als Antioxidantien, die freie Radikale binden und die Hautalterung verlangsamen können.

Kraftpaket

Aloe Vera enthält 20 der 22 für den Menschen bedeutsamen Aminosäuren und versorgt den Körper mit acht der neun essentiellen Aminosäuren - also solchen, die der Körper selbst nicht herstellen kann und von außen zugeführt werden müssen.

Immunbooster

Aloe Vera enthält für den Stoffwechsel und das Immunsystem unverzichtbare Mineralstoffe (Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphor), Spurenelemente (Chrom, Eisen Kupfer, Eisen, Mangan, Zink) sowie Enzyme.

Acemannan

Der unbekannte Star ist Forschern zur Folge das Polysaccharid Acemannan - ein pflanzliches Zuckermolekül, das als wichtigste bioaktive Substanz gilt. Es kommt unter anderem in der Heilpflanze Giseng vor. Der Körper stellt Acemannan bis zur Pubertät her. Danach muss Acemannan von außen zugeführt werden.

Besonders hervorzuheben ist die immunstimulierende Wirkung, die die Zellerneuerung der Haut anregt. Acemannan kann die Fresszellen, Killerzellen, Antikörper und andere Botenstoffe aktivieren, die im Körper als Abwehrmechnismus funktionieren.

Der Acemannan-Gehalt im Aloe Vera Gel gilt als wertbestimmender Qualitätsfaktor. Je höher der Aloverose-Gehalt, desto hochwertiger ist das Produkt hinsichtlich der Wirksamkeit. Der Aloverose-Gehalt ist sowohl von der Art des Anbaus und den zugrundeliegenden klimatischen Bedingungen als auch von der Art der Verarbeitung abhängig.

Ideale Anbaubedingungen

Die Aloe Vera Pflanzen unserer Partnerbetriebe werden unter idealen Bedingungen ausschließlich in Spanien (Águilas, Lanzarote, Fuerteventura) angebaut. Bis zu 3.200 Sonnenstunden, mineralisches Vulkangestein und pflanzlicher Dünger sorgen für höchste Reinheit und beste Qualität. Alle Produkte stammen aus kontrolliert biologischem bzw. biodynamischem Anbau nach Demeter.

Bestätigte Qualität

Unabhängige Labore haben den Gehalt von Acemannan in den Produkten unserer Partnerbetriebe bestätigt. Die Produkte von Lanzaloe und Atalaya Bio enthalten rund 1.400 mg/l Acemannan. Diese Menge liegt über der von Experten geforderten Mindestmenge.

Quellen

  • Ulla Rahn-Huber, Natürlich heilen und pflegen mit Aloe vera, 2017
  • Hamman, Composition and Application of Aloe vera Leaf Gel, molecules, 2008
  • Sanchez et. al, Pharmacological Update Properties of Aloe Vera and its Major Active Constituents, molecules, 2020

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen